Grundstücksrecht

Kauf, Verkauf und Belastung von Grundstücken sind selbstverständlicher Bestandteil unseres Lebens, allerdings für die meisten ein Buch mit sieben Siegeln. Probleme bereiten in vielen Fällen gerade die mit dem Erwerb oder der Veräußerung verbundenen Rechtsgeschäfte, etwa eine Wege- und Nutzungsrechtsvereinbarung unter Miteigentümern oder die Löschung von im Grundbuch eingetragenen Belastungen. Anwaltliche Hilfe ist auch erforderlich, wenn z.B. Vereinbarungen aus einem Grundstückskaufvertrag nicht eingehalten werden oder die Folgen ungünstiger Regelungen beseitigt oder gemildert werden müssen. Hierzu gehört insbesondere die Nichtzahlung des Kaufpreises, das Entdecken bislang unbekannter Mängel oder Belastungen und ein zu Gunsten Dritter vereinbartes Vorkaufsrecht.

Zu den Leistungen des Herrn Rechtsanwalt Dr. Weber gehört neben der Beratung im Vorfeld der Beurkundung die Ausarbeitung vorteilhafter Verträge, die Durchsetzung von Ansprüchen im Zusammenhang mit Grundstücken und die Abwehr unberechtigter Ansprüche.